Lebensraumkonzepte
LebensraumkonzepteLebensraumkonzepteLebensraumkonzepteLebensraumkonzepte

Baubiologie / Geobiologie / Elektrobiologie

Baubiologie Geobiologie Elekrobiologie

Wir messen:
Erdstrahlen, Wasserader, Radioaktivität, Elektrosmog, Wohngifte, Pilze

Baubiologen beschäftigen sich mit den so genannten „Hauskrankheiten“ und deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Hierzu zählen geopathische Belastungen (z.B. Erdstrahlen, Magnetismus, Radioaktivität) sowie Elektrosmog (Niederfrequenz, Hochfrequenz, Mobilfunk) und die möglichen Belastungen durch Schadstoffe in Materialien und der Luft wie z.B. Schimmelpilz, Formaldehyd, Hausstaubmilben, PCP (Pentachlorphenol), Lösemittel, aber auch Wasseranalysen und Ozongehalt. Die Belastungen durch unsere Umwelt machen immer mehr Menschen zu schaffen. Die jährlich steigende Zahl von Allergikern und Elektrosensiblen ist eine Folge der Überlastung unseres Immunsystems.

Hier setzt die Baubiologie an. Sie möchte helfen, gesundheitliche Belastungen aus unserem Umfeld zu erkennen und zu reduzieren. Dadurch erhält unser Organismus wieder die Chance, seine Selbstregulationskräfte zu aktivieren. Die Zusammenarbeit mit Therapeuten ist eine sinnvolle Ergänzung, wenn es sich um chronische Leiden oder Therapieblockaden handelt, die durch unsere Umwelt bedingt sind.

Wir empfehlen Ihnen gerne ganzheitliche Komplementärmediziner (Allgemeinmediziner, Orthopäden, Zahnärzte, Heilpraktiker) die auf solche Belastungen achten.

Baubiologie Geobiologie Elekrobiologie